Kira Kastell

"Networking of Women in Computing“

mit Prof. Dr. Kira Kastell (Frankfurt University of Applied Sciences)

Freitag, 29. September 2017, 09:30 – 12:00 Uhr

S3|20 KOM-Lounge / Terrasse (vor Raum 111), Rundeturmstr. 10, 64283 Darmstadt

Titel: ''Wireless Networks from an interdisciplinary perspective''

Abstract: Wireless networks are most prominent in our lives as wireless public mobile telephony networks, but besides they are enablers for many hot topics seen as future technologies, among them are: Internet of Things, Digitalization, Assistive Systems. As enablers for many modern technologies and innovations, most use cases will not be stand alone. Even the public telephone network is only partly used for telephony and by far more often used as a means of transport for other content and other business models. Therefor wireless network cannot be designed from an engineering perspective only. In this talk different perspectives on wireless networks as enablers are shown: financial market, health care, industry 4.0, politics. They have different expectations and requirements which should be fulfilled by the wireless networks. One question from the engineering point of view is: what will be future drivers. How many wireless networks do we need in coexistence, and how can existing networks be combined for more innovative and flexible solutions for usage scenarios that we do not even know. Therefor the interdisciplinary perspective is needed.

Bio: Vertreterin der Hochschulen des Landes

• geboren 1975 in Rotenburg an der Fulda (Hessen)

• 1994 Abitur an der Kaiserin-Friedrich-Schule Bad Homburg

• 1994 bis 1998 Studium der Elektrotechnik an der Fachhochschule Frankfurt am Main, heute Frankfurt University of Applied Sciences, Abschluss: Diplom-Ingenieurin

• 1998 bis 2002 Projektingenieurin bei Mannesmann Arcor AG & Co. KG und Nachfolgern

• 1998 bis 2002 Studium der Elektrotechnik an der FernUniversität Hagen, heute FernUniversität in Hagen, Abschluss: Diplom-Ingenieurin

• 2001 bis 2004 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der FernUniversität Hagen, heute FernUniversität in Hagen, Abschluss: Diplom-Kauffrau

• 2001 bis 2004 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der FernUniversität Hagen, heute FernUniversität in Hagen, Abschluss: Diplom-Volkswirtin

• 2002 bis 2005 Stipendiatin und Sprecherin der Stipendiaten im DFG-Graduiertenkolleg „Systemintegration für ubiquitäres Rechnen in der Informationstheorie“ an der Technischen Universität Darmstadt

• 2005 bis 2007 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Universität Darmstadt (Institut für Hochfrequenztechnik), Koordinatorin der internationalen Studiengänge

• 2007 Promotion an der Technischen Universität Darmstadt zur Doktor-Ingenieurin

• 2007 bis 2009 Professorin für Mobilkommunikation an der Technischen Fachhochschule Berlin, heute Beuth Hochschule für Technik

• Seit 2009 Professorin für Übertragungstechnik an der Frankfurt University of Applied Sciences

• seit 1. Januar 2013 Vizepräsidentin für Studium und Lehre der Frankfurt University of Applied Sciences

• seit 1. Januar 2015 Bundesvorsitzende des VDI-Netzwerks Frauen im Ingenieurberuf

• seit 1. Januar 2017 Vorsitzende des VDI-Bezirksvereins Frankfurt-Darmstadt

• seit 1. Januar 2017 Mitglied im Rundfunkrat des hessischen Rundfunks als Vertreterin der Hochschulen des Landes, seit Ende März auch stellvertretende Vorsitzende des Telemedienausschusses