Teilprojekt A1

A1: Modellierung

Graphbasierte Topologiemodelle für selbstorganisierende Netzwerkstrukturen

Interner Verweis Interner Verweis Interner Verweis Interner Verweis Interner Verweis Interner Verweis Interner Verweis Interner Verweis Interner Verweis Interner Verweis Interner Verweis Interner Verweis Interner Verweis Interner Verweis
Vernetzung des Teilprojekts A1

Teilprojekt A1 erforscht Entwicklungsmethoden für Mechanismen zur Topologiekontrolle. Grundidee ist es, Graphtransformationen zur Spezifikation und lokale Algorithmen zur Realisierung von Topologiekontroll-Mechanismen zu kombinieren. In Phase I wurde eine Entwicklungsmethode für einzelne reaktive Topologiekontroll-Mechanismen erarbeitet. Statt auf isolierte Topologiekontroll-Mechanismen zielt A1 in Phase II auf die Entwicklung ganzer Föderationen von Topologiekontroll-(Multi-)Mechanismen, die über Netzwerkschichten und -regionen hinweg kooperieren; Übergangszeiten und -wahrscheinlichkeiten von Mechanismen-Transitionen werden berücksichtigt; die Entwicklungsmethode wird außerdem auf proaktives Verhalten der Topologiekontroll-Multi-Mechanismen erweitert.

Ausführliche Zusammenfassung